Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Neue Bewerbungsrunde für die Auszeichnung „Barrierefreie Städte“ gestartet

Die EU-Kommission hat den Wettbewerb für den 11. „Access City Award“ gestartet. Im Rahmen des Wettbewerbs werden die Initiativen einer Stadt gewürdigt, barrierefreier zu werden und dafür zu sorgen, dass alle Einwohner – unabhängig von Alter oder Mobilität – den gleichen Zugang zu allen Ressourcen und Freizeitangeboten haben.
EU-Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern können sich bis zum 9. September bewerben.

Die Gewinner des ersten, zweiten und dritten Platzes erhalten Geldpreise in Höhe von 150.000, 120.000 und 80.000 Euro.
@EU-Kommission

Weitere Infos zur Bewerbung unter https://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=1141&langId=de

Zurück