Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Wettbewerbe ...

aus dem Jahr 2015

10.02.2015

Preis für den Nachwuchsforscher des Jahres!

Das internationale Transportforum hat die Bewerbungsphase des Nachwuchsforscher-Wettbewerbs eröffnet. Teilnehmer sollten unter 35 Jahre alt sein und sich bis zum 10. Februar 2015 beworben haben.

Zu gewinnen gibt es Preisgelder bis zu 5.000 €. Alle weiteren Informationen sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar:

http://www.internationaltransportforum.org/2015/pdf/YRA2015Call.pdf

11.02.2015

Preis für den Nachwuchsforscher des Jahres!

Das internationale Transportforum hat die Bewerbungsphase des Nachwuchsforscher-Wettbewerbs eröffnet. Teilnehmer sollten unter 35 Jahre alt sein und sich bis zum 10. Februar 2015 beworben haben.

Zu gewinnen gibt es Preisgelder bis zu 5.000 €. Alle weiteren Informationen sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar:

http://www.internationaltransportforum.org/2015/pdf/YRA2015Call.pdf

23.02.2015

Europäischer Jugendkarlspreis 2015

Der Europäische Karlspreis der Jugend geht 2015 in seine achte Runde. Bewerber können ihre Projektvorschläge bis zum 23. Februar 2015 einreichen.

Der Preis wird jährlich gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen an junge Menschen verliehen, die sich für Europa starkmachen.

Teilnehmende Projekte sollen Jugendlichen aus ganz Europa das Thema EU näherbringen und dabei den europäischen Gedanken stärken.

Auch 2015 werden wieder Preisgelder in Höhe von insgesamt €10.000 vergeben: €5.000 gehen an den ersten Platz, €3.000 und €2.000 an den Zweit- und Drittplatzierten.

Die Gewinner werden außerdem nach Brüssel reisen, um das Europäische Parlament und den EP-Präsidenten Martin Schulz zu besuchen.

In jedem Mitgliedstaat wird zunächst ein nationaler Sieger ausgewählt, der sich in der Finalrunde vor einer europäischen Jury behaupten muss.

Der endgültige Sieger des Europäischen Karlspreises der Jugend 2015 wird am 12. Mai 2015 in Aachen verkündet und in Anwesenheit von Vertretern aller 28 nationalen Finalisten dort ausgezeichnet.

Die Teilnehmerbestimmungen und die Online-Bewerbungsformulare zum Europäischen Jugendkarlspreis gibt es unter http://www.charlemagneyouthprize.eu/de/form_old.html oder http://www.europarl.de/de/jugend_schulen/jugend_jugendkarlspreis.html

24.02.2015

Europäischer Jugendkarlspreis 2015

Der Europäische Karlspreis der Jugend geht 2015 in seine achte Runde. Bewerber können ihre Projektvorschläge bis zum 23. Februar 2015 einreichen.

Der Preis wird jährlich gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen an junge Menschen verliehen, die sich für Europa starkmachen.

Teilnehmende Projekte sollen Jugendlichen aus ganz Europa das Thema EU näherbringen und dabei den europäischen Gedanken stärken.

Auch 2015 werden wieder Preisgelder in Höhe von insgesamt €10.000 vergeben: €5.000 gehen an den ersten Platz, €3.000 und €2.000 an den Zweit- und Drittplatzierten.

Die Gewinner werden außerdem nach Brüssel reisen, um das Europäische Parlament und den EP-Präsidenten Martin Schulz zu besuchen.

In jedem Mitgliedstaat wird zunächst ein nationaler Sieger ausgewählt, der sich in der Finalrunde vor einer europäischen Jury behaupten muss.

Der endgültige Sieger des Europäischen Karlspreises der Jugend 2015 wird am 12. Mai 2015 in Aachen verkündet und in Anwesenheit von Vertretern aller 28 nationalen Finalisten dort ausgezeichnet.

Die Teilnehmerbestimmungen und die Online-Bewerbungsformulare zum Europäischen Jugendkarlspreis gibt es unter http://www.charlemagneyouthprize.eu/de/form_old.html oder http://www.europarl.de/de/jugend_schulen/jugend_jugendkarlspreis.html