Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Unsere Aktivitäten (Auswahl)

Termine und Veranstaltungen

26.02.2019

„Wohin treibt die Bundesrepublik?“

Veranstaltungsreihe: „Oldenburg und Europa“

Volles Haus im Rahmen der Abendveranstaltung am 26.02. im PFL Oldenburg!

Rund 350 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren ins PFL gekommen, um das Podiumsgespräch mit Dr. Franziska Augstein, Prof. Dr. Matthias Bormuth, Karl Jaspers Gesellschaft und Prof. Dr. Gunilla Budde, Universität Oldenburg zu verfolgen.

Im Mittelpunkt des Abends stand das Werk „Wohin treibt die Bundesrepublik?“ des gebürtigen Oldenburger Philosophen Karl Jaspers, der als einer der politisch einflussreichsten Intellektuellen der jungen Bundesrepublik galt.

Anlässlich des 50. Todestages von Karl Jaspers (gest. am 26.02.1969) betrachtete die Journalistin Dr. Franziska Augstein sein Werk im Rahmen der politischen Situation der Zeit. Im anschließenden Podiumsgespräch wurden aktuelle Horizonte der polemischen Debatte aus den 60er Jahren aufgegriffen und mit einer abschließenden Fragerunde der europäische Bezug hergeleitet, denn die Folgeveranstaltung im Herbst dieses Jahres beschäftigt sich mit der Frage: „Wohin treibt Europa?“

 

Die Infostände im Eingangsbereich des PFL waren ebenfalls gut besucht.
Im Anschluss nahmen viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit war, sich bspw. am EU-Infostand über die Europawahl und weitere europäische Themen zu informieren oder bei einem Glas Wein auszutauschen.

Kooperationspartner der diesjährigen Veranstaltungen sind das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE), die Stadt Oldenburg, die Carl von Ossietzky Universität, die Karl-Jaspers Gesellschaft, die Oldenburgische Landschaft und Europe Direct Oldenburg.

26.02.2019

Veranstaltungsreihe: „Oldenburg und Europa“

Veranstaltungshinweis: „Wohin treibt die Bundesrepublik?“

Dienstag, 26. Februar 2019, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturzentrum der Stadt Oldenburg PFL, Oldenburg

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Das BKGE lädt ein in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität, der Stadt Oldenburg, der Karl-Jaspers Gesellschaft, der Oldenburgischen Landschaft und Europe Direct Oldenburg zu einem Podiumsgespräch unter dem Titel " Wohin treibt die Bundesrepublik?“.

Das Podiumsgespräch mit Dr. Franziska Augstein (München) und Prof. Dr. Matthias Bormuth, Karl Jaspers Gesellschaft (Oldenburg) führt die Professorin für deutsche und europäische Geschichte des 19. Und 20. Jahrhunderts Dr. Gunilla Budde.

Um Anmeldung per Telefon oder Mail wird bis zum 19.02.2019 gebeten unter:

BKGE: Tel. 0441/96195-0 (Frau Feldmann) oder bkge@bkge.uni-oldenburg.de

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

15.02.2019

Auslandsberatung in der Zukunftswerkstatt

Die Helene-Lange-Schule (HLS) veranstaltet jedes Jahr für die Schüler*innen ihres 11. Jahrgangs eine Zukunftswerkstatt, bei der Orientierungsmöglichkeiten für die Laufbahn nach der Schule geboten werden. Dieses Jahr durften wir an der Veranstaltung teilnehmen und die Schüler*innen zu den verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten informieren. Neben unseren Infomaterialien haben wir zusätzlich einen Vortrag über Jugendmobilität gehalten. Wir bedanken uns bei der HLS für die Einladung und bei den Schüler*innen für ihr großes Interesse.

15.01.2019

Emden entdeckt „Wege ins Ausland“

Am 15.1.19 waren wir zu Gast im BIZ Emden. Dort war über einen Zeitraum von 14 Tagen eine Ausstellung zum Thema „Wege ins Ausland“ zu sehen, die über die vielen Mobilitätsmöglichkeiten für Jugendliche informiert. Zusätzlich dazu waren wir vor Ort, um anhand eines Vortrags noch detaillierter über das Thema zu sprechen. Nach der Präsentation der verschiedenen Auslandsaufenthalte konnten alle Teilnehmer*innen Fragen stellen und ihre persönlichen Pläne mit uns teilen und diskutieren. Insgesamt war die Vortragsveranstaltung ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns beim BIZ Emden für die tolle Zusammenarbeit.

14.01.2019–15.01.2019

Vorankündigung: In Emden die Wege ins Ausland entdecken

Ab dem 14.1.2019 wird die „Wege ins Ausland“ Ausstellung im Berufsinformationszentrum (BIZ) Emden zu sehen sein. Die Ausstellung bietet viele Informationen für Jugendliche, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren. Wer von der Vielzahl von Angeboten, wie Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-pair und Co. überfordert ist, kann ebenfalls gerne zu unserer Vortrags-Veranstaltung kommen. Diese findet am 15.1.2019 um 15:00 Uhr im BIZ statt und ist, wie die Ausstellung auch, selbstverständlich kostenlos. Falls ihr also plant einen Auslandsaufenthalt zu machen oder generell Interesse an dem Thema habt, kommt vorbei!