Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Anstehende Termine (Veranstaltungen, Wettbewerbe, ...)

(Sonntag)

Schreibwettbewerb „Den Wald vor lauter Bäumen nicht“

Die Stiftung EuroNatur hat einen Schreibwettbewerb zum Motto „Den Wald vor lauter Bäumen nicht“ eröffnet.

Beiträge in Form von Geschichten oder Gedichten mit einer Länge von max. 5.000 Zeichen müssen in Europas Wäldern spielen. Einsendeschluss ist der 30. August 2020.

Die drei besten Einsendungen werden auf euronatur.org/schreibwettbewerb veröffentlicht.

Weitere Infos sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.euronatur.org/unsere-themen/schreibwettbewerb/

(Montag)

Fotowettbewerb zu deinen Erfahrungen im ESK

Du machst grade ein Europäisches Solidaritätskorps oder hast es schon beendet? Dann nimm jetzt am aktuellen Fotowettbewerb des ESK teil. Alles war Du dafür tun musst ist, einige Fotos von deinem Freiwilligendienst einzureichen.

Diese Fotos sollen zeigen, was Du in der Zeit gelernt hast, welche Herausforderungen Du überwinden musstest, welche deine schönsten Erinnerungen sind und was die Zukunft für dich bringen wird.

Zu gewinnen gibt es eine Reise zu einem Europäischen Ort deiner Wahl. Alle weiteren Infos zum Wettbewerb findest Du unter http://eusolidaritycorps.anpal.gov.it/it/node/819 .

Wir wünschen viel Erfolg!

„Vielfalt leben in Europa“ - Wettbewerb des Beckherrn-Jugendförderpreises veröffentlicht

Gesucht werden besonders gelungene Dokumentationen zu deutsch-polnischen Jugendbegegnungen rund um die Themen „Vielfalt leben in Europa“ bzw. „Freiheit“, „Demokratie“ oder „Achtung der Menschenrechte auch gegenüber Minderheiten“.

Teilnehmen können Jugendgruppen und Schulklassen, die zwischen Januar 2019 und März 2020 eine deutsch-polnische Jugendbegegnung zu einem der obigen Themen durchgeführt haben. Zu gewinnen gibt es 5 x 500 Euro. Einsendeschluss ist der 31. August 2020.

Weitere Informationen sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: http://beckherrn-stiftung.org/jugendwettbewerb/

(Mittwoch)

Neue Bewerbungsrunde für die Auszeichnung „Barrierefreie Städte“ gestartet

Die EU-Kommission hat den Wettbewerb für den 11. „Access City Award“ gestartet. Im Rahmen des Wettbewerbs werden die Initiativen einer Stadt gewürdigt, barrierefreier zu werden und dafür zu sorgen, dass alle Einwohner – unabhängig von Alter oder Mobilität – den gleichen Zugang zu allen Ressourcen und Freizeitangeboten haben.
EU-Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern können sich bis zum 9. September bewerben.

Die Gewinner des ersten, zweiten und dritten Platzes erhalten Geldpreise in Höhe von 150.000, 120.000 und 80.000 Euro.
@EU-Kommission

Weitere Infos zur Bewerbung unter https://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=1141&langId=de

(Freitag)

Das Parlamentarische Partnerschafts-Programm - Aktuelle Bewerbungsphase

Im Jahr 1983, dem 300. Jahrestag der Einwanderung der ersten deutschen Auswanderer in die USA, wurde das PPP (das Parlamentarische Patenschafts-Programm) für junge Berufstätige ins Leben gerufen. Es soll dazu dienen, jungen Menschen neue Erfahrungen im Ausland zu ermöglichen und die deutsch-amerikanischen Beziehungen durch persönliche Erfahrungen zu verbessern und zu vertiefen.

Teilnehmer*innen des PPPs erhalten ein umfassendes Stipendium, welches die Kosten für den einjährigen Aufenthalt in den USA finanziert. Das Programm richtet sich an junge Berufstätige zwischen 16 und 24 Jahren. Sie müssen mindestens drei Jahre Englischunterricht in der Schule nachweisen, ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und eine Bereitschaft für Ehrenamtliches Engagement zeigen. Die Bewerbungsphase, um ein PPP im August 2021 zu beginnen endet am 11.9.2020. Alle weiteren Informationen und die Bewerbungsunterlangen unter https://usa-ppp.de/.

(Mittwoch)

Europäische Unternehmerregion – Neuausschreibung des Preises im Zeichen von COVID-19

Im Rahmen des Projekts Europäische Unternehmerregion können Städte, Regionen und Gemeinden Strategien einreichen, wie sie den Mittelstand in den nächsten zwei Jahren unterstützen wollen. Das Motto lautet “Unternehmertum für einen nachhaltigen Aufbau”. Bewerbungsschluss ist am 28. Oktober 2020.
Den Regionen mit dem überzeugendsten und vielversprechendsten Plan wird die Auszeichnung „Europäische Unternehmerregion“ verliehen.

Weitere Informationen sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: https://cor.europa.eu/de/engage/Pages/european-entrepreneurial-region.aspx

(Freitag)

68. Europäischer Wettbewerb 2021: „Digital EU – and YOU?!“ gestartet!

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. hat den 68. Europäischen Wettbewerb 2021 unter dem Motto „Digital EU – and YOU!?“ gestartet.
Teilnahmeberechtigt sind Schüler*innen aller Schulformen und Jahrgänge von der 1.-13. Klasse. Es gibt zwölf altersgerechte Aufgabenstellungen und eine altersübergreifende Sonderaufgabe rund um das Thema „Digitalisierung in Europa: Digital EU – an YOU!?“ Die Aufgaben werden in Einzel- oder Gruppenarbeiten (bis zu vier Mitglieder oder bei der Sonderaufgabe auch größere Gruppen) in Form von schriftlichen, bildnerischen und multimedialen Arbeiten, bspw. Collagen, Gemälde, Videos, selbst programmierte Apps, Poetry Slams etc. umgesetzt.

Es gibt Geld- und Sachpreise (Bücher, Abonnements etc.) sowie für ältere Preisträger zudem die Teilnahme an Jugendseminaren und Besuchsprogrammen zu gewinnen.

Die Registrierung und Anmeldung ist ab September 2020 bis Februar 2021 möglich. Die Bewerbungsfrist in Niedersachsen endet am 05. Februar 2021.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link Abrufbar: www.ew2021.de