EU-geförderte, regionale Projekte

In unserer neuen Rubrik stellen wir Projekte in unserer Region vor, die mit EU-Mitteln gefördert wurden. Natürlich handelt es sich dabei nur um eine Auswahl, es sind natürlich sehr viel mehr ...  :-)

Hier zum Weiterlesen.

Freiwilligenprojekte für junge Menschen

Im Dezember 2016 hat die Europäische Kommission den Startschuss für das Europäische Solidaritätskorps gegeben. Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren können an breit gefächerten Solidaritätsprojekten teilnehmen, die Herausforderungen ...

Hier weiterlesen ...

Informationen / News / Hinweise

Neue Rechte für Pauschal-Reisende

Seit dem 1. Juli gelten neue EU-Rechte für Pauschalreisen. Neu ist unter anderem, dass auch einzelne Elemente einer Reise unter das Gesetz fallen auch wenn sie bei unterschiedlichen Anbietern gebucht wurden. Wie genau die neuen Rechte aussehen hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland in der Broschüre „Auf Pauschalreisen durch Europa – ihre Rechte kurz und knapp“ zusammengefasst. Die Broschüre finden Sie unter www.evz.de.

Mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm in die USA

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) vergibt jährlich Stipendien für Auszubildende und junge Berufstätige, um ein Jahr in den USA zu verbringen. Gefördert wird das Austauschprogramm durch den Deutschen Bundestag und den US-Kongress. Das PPP wurde 1983 ins Leben gerufen, um ein persönliches Netzwerk zwischen jungen Menschen in den USA und Deutschland herzustellen. Bewerbungen für das 36. Austauschjahr 2019/2020 werden noch bis zum 14. September angenommen. Alle Informationen zur Teilnahme findet ihr unter www.bundestag.de/ppp sowie auf der Seite der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit www.usappp.de.

EU-Kommission will gegen Plastikmüll vorgehen

In den Weltmeeren wird Plastikmüll ein immer größeres Problem für Mensch und Umwelt. Dagegen will die Europäische Kommission vorgehen. Vor allem der Gebrauch von Einwegprodukten soll stark eingeschränkt werden: Wattestäbchen, Besteck, Teller, Trinkhalme, Rührstäbchen und Luftballonstäbe aus Kunststoff stehen im Focus der Kommission.
In der Europäischen Union fallen jedes Jahr 25 Mio. Tonnen Plastikmüll an, von denen 31 % auf Mülldeponien lagern, 39 % verbrannt und nur 30 % recycelt werden. Bei den Überlegungen geht es jedoch nicht nur um Verbote, wiederverwertbare Produkte sollen die Kunststoffprodukte ersetzen. Dafür will die Kommission bis zu 100 Mio. Euro für Forschungsmittel bereitstellen. Ziel ist es bis 2030 alle in der EU vermarkteten Plastikverpackungen kosteneffizient wiederzuverwerten oder zu recyceln.
Auch in Oldenburg wird sich mit dem Thema beschäftigt. Wissenschaftler an der Uni Oldenburg erforschen, wieviel Mikroplastik durch die Weser in die Nordsee gelangt. Um die genaue Herkunft der Teilchen zu bestimmen werden nicht nur Flüsse und Meere, sondern auch Kläranlagen und die Luft untersucht. Artikel der Universität Oldenburg unter https://www.uni-oldenburg.de/news/art/plastik-im-fluss-3586/.

EU-Zollunion - 50 Jahre ungehinderter Handel

Am 1. Juli hat die Zollunion der EU ihr 50-Jähriges Bestehen gefeiert. Die Abschaffung der Zölle für den Handel mit Waren innerhalb der EU war der erste Schritt auf dem Weg der EU zum weltweit größten Handelsraum, in dem die 28 Zollverwaltungen der EU wie eine einzige Zollverwaltung agieren. Die Zollunion ist ein einheitlicher Handelsraum, in dem alle Waren frei zirkulieren können, unabhängig davon, ob sie in der EU hergestellt oder von außerhalb ihrer Grenzen eingeführt wurden. Dies bedeutet, dass es an den Grenzen zwischen den EU-Ländern keine Zölle gibt.
Detaillierte Information und Videos zum Thema Zollunion finden sie unter https://ec.europa.eu/taxation_customs/50-years-eu-customs-union_de .

Öffentliche Konsultation: Soll die Sommerzeit beibehalten werden?

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur EU-Sommerzeitregelung eingeleitet und fordert Bürgerinnen und Bürger der EU und Interessengruppen auf, ihre Ansichten zur Zeitumstellung in einem Online-Fragebogen zu äußern. Die Konsultation dient dem Zweck zu evaluieren, ob die Sommerzeit für alle Mitgliedstaaten unverändert bleibt oder ob sie für die gesamte EU abgeschafft wird. Die Konsultation läuft bis zum 16. August.
Weitere Infos unter https://ec.europa.eu/info/consultations/2018-summertime-arrangements_de

Alle Infos und News aus dem Jahr ...

Die nächsten fünf Termine und Wettbewerbe

Auslandsstipendium finanziert über die Global Study Awards!

20.07.2018

StudyPortals hat zusammen mit der ISIC Association und dem British Council IELTS die Global Study Awards ins Leben gerufen. Sie bieten Studierenden die Möglichkeit, bis zu 10.000 £ zu erhalten, um ihren Horizont im Rahmen eines Auslandsstudiums zu erweitern.

Bewerben können sich alle Studierenden weltweit, die zum 1. Januar 2018 mindestens achtzehn Jahre alt sind und einen IELTS-Test in einem British Council Center abgelegt haben. Insgesamt gibt es zwei Global Study Awards.

Die besten Kandidaten werden in die engere Auswahl genommen und zu einem persönlichen Interview eingeladen.

Die Gewinner werden innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Bewerbungsfrist bekannt gegeben. Die Frist endet am 20. Juli 2018. Alle weiteren Infos unter https://bit.ly/2J0MlEf.

Praktika bei der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit

23.07.2018

Die „European Food Safety Authority“ (EFSA), zu Deutsch, die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bietet zurzeit freie Praktika Stellen an. Das Angebot richtet sich an Studierte und/ oder Arbeitende aus den Bereichen Naturwissenschaft, Kommunikation und Administration. Die Praktika dauern zwischen 5 und 12 Monaten. Neben den Reise- und Unterkunftskosten erhalten alle Praktikant*innen 1.150 € im Monat. Ihren Sitz hat die Behörde im italienischen Parma, wo auch die Praktika stattfinden werden. Beginn wäre am 1. November 2018 bzw. am 1. Februar 2019. Bewerbungsschluss ist der 23. Juli 2018. Alle weiteren Informationen unter: https://careers.efsa.europa.eu/jobs/efsa-traineeships-call-2018-88.

Fotowettbewerb der Europäischen Umweltagentur

15.08.2018

Die europäische Umweltagentur hat einen neuen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Den „WaterPIX-Fotowettbewerb“. Bei diesem Wettbewerb dreht es sich, wie der Name schon erahnen lässt, um das Thema Wasser. Eure Aufgabe ist es in einer von insgesamt drei Kategorien Fotos einzureichen. Es winken Preisgelder im Wert von bis zu 1.000 €. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren und Teilnahmeschluss ist am 15. August 2018.
Weitere Infos unter: https://www.eea.europa.eu/de/highlights/fotowettbewerb-schicken-sie-uns-ihre.
Wir wünschen viel Erfolg.

Öffentliche Konsultation: Soll die Sommerzeit beibehalten werden?

16.08.2018

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur EU-Sommerzeitregelung eingeleitet und fordert Bürgerinnen und Bürger der EU und Interessengruppen auf, ihre Ansichten zur Zeitumstellung in einem Online-Fragebogen zu äußern. Die Konsultation dient dem Zweck zu evaluieren, ob die Sommerzeit für alle Mitgliedstaaten unverändert bleibt oder ob sie für die gesamte EU abgeschafft wird. Die Konsultation läuft bis zum 16. August.
Weitere Infos unter: https://ec.europa.eu/info/consultations/2018-summertime-arrangements_de

Vorankündigung: Die Jugendbildungsmesse in Oldenburg

25.08.2018

Am 25.8.18 findet an der Cäcilienschule Oldenburg die JuBi, die Jugendbildungsmesse, statt. Die Bildungsmesse soll Jugendliche informieren die Lust haben nach der Schule, während der Ausbildung oder im Rahmen eines Studiums ins Ausland zu gehen.

Neben den vielen Ausstellern die Angebote zu Au-Pair, Schulaufenthalt und Co. präsentieren, ist auch Europe Direct / Eurodesk Oldenburg mit einem Infostand auf der Messe vertreten. Das EU-Netzwerk informiert kostenlos und vor allem neutral zu den vielen verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Die Messe öffnet um 10 Uhr und dauert bis 16 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter http://www.weltweiser.de/jugendbildungsmessen/oldenburg-schueleraustausch-niedersachsen.htm .

Alle Termine aus dem Jahr ...