EU-geförderte, regionale Projekte

In unserer neuen Rubrik stellen wir Projekte in unserer Region vor, die mit EU-Mitteln gefördert wurden. Natürlich handelt es sich dabei nur um eine Auswahl, es sind natürlich sehr viel mehr ...  :-)

Hier zum Weiterlesen.

Freiwilligenprojekte für junge Menschen

Im Dezember 2016 hat die Europäische Kommission den Startschuss für das Europäische Solidaritätskorps gegeben. Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren können an breit gefächerten Solidaritätsprojekten teilnehmen, die Herausforderungen ...

Hier weiterlesen ...

Informationen / News / Hinweise

Praktikumsplatz im Bereich Web-Entwicklung in Straßburg zu vergeben

Jedes Jahr bietet der Europäische Bürgerbeauftragte einem Praktikanten für Web-Entwicklung die Möglichkeit, bei der Entwicklung der Internet- und Extranet-Websites des Bürgerbeauftragten (http://www.ombudsman.europa.eu) und von internen webbasierten Anwendungen mitzuwirken.

Bewerberprofil:

- Gute Kenntnisse von Java und HTML5 / CSS3
- Kenntnisse über Hibernate, Spring, Javascript, Angular / AngularJS,
   Oracle SQL, dotNET, Cis sind von Vorteil
- Weitere potentielle Kenntnisse: MS Sharepoint, MS CRM Dynamics
- Entwicklungsumgebung: IntelliJ / MS Visual Studio
- Kenntnisse in Englisch und / oder Französisch

Zur Verfügung stehen:

- Analyse: Magisches Zeichnen (UML)
- Entwurf: IntelliJ / MS Visual Studio
- Testen: JUnit, Selen
- Projektmanagement: Jira
- Qualität: Sonar
- Kontinuierliche Integration: Jenkins, Maven
- Managerversion: Git

Ort:
Das Praktikum findet in Straßburg statt.

Wann:
Das Praktikum sollte idealerweise im Juni oder Juli 2018 beginnen. Das Startdatum wird mit dem ausgewählten Praktikanten festgelegt.

Dauer:
Das Praktikum hat eine Mindestdauer von vier bis sechs Monaten. Es kann für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten verlängert werden.

Es wird zu den Bedingungen ausgezahlt, die in der Entscheidung des Europäischen Bürgerbeauftragten über Praktika festgelegt sind. Die vom Bürgerbeauftragten in Straßburg gezahlte Zulage beträgt etwa 1.400 € pro Monat.

Bewerbungsfrist: 14. Mai 2018

Alle Infos hier: https://bit.ly/2vsfTs4

Heute schon ein Buch gelesen?

Anlässlich des "Welttag des Buches" am 23.04. veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels erneut eine deutschlandweite Buch-Gutschein-Aktion zur Leseförderung.

Mit dem Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ soll den Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen vermittelt werden. Wir freuen uns, dass sich auch viele Schulen aus Oldenburg und umzu ;-) an dieser Aktion beteiligen!

Weitere Infos unter http://www.welttag-des-buches.de/

Interessante Broschüren zum Thema Europa – insbesondere auch für Kinder – sind bei Interesse unter auf unserer Website unter folgendem Link zu finden: https://www.europedirect-oldenburg.de/index.php/broschueren.html

Europäischer Tag der Jugendinformation

Seit 2007 feiern Jugendinformationseinrichtungen am 17. April den Tag der Jugendinformation. Dieser Tag soll darauf hinweisen, dass Jugendliche oft nicht gut genug beraten und über ihre Rechte aufgeklärt werden. Ins Leben gerufen wurde der Tag von der European Youth Information and Counselling Agency @ERYICA ( www.eryca.org ) . Dieses Jahr hat die ERYICA die Kampagne „Thumbs up for youth information“ zu Deutsch: „Daumen hoch für Jugend Information“ gestartet. Wir als Jugendinformationsnetzwerk sind bei der Aktion natürlich dabei und sagen „DAUMEN HOCH!“  Unter den Hashtags #EYID #EYID2018 und #youthinfo könnt ihr die Aktion unterstützen, tweeten und euch informieren.

Europäisches Kulturerbejahr 2018

"Unser kulturelles Erbe ist mehr als nur die Erinnerung an unsere Vergangenheit, es ist der Schlüssel zu unserer Zukunft.“ Tibor Navracsics, EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport. 2018 wurde zum europäischen Kulturerbejahr ernannt, und soll insbesondere das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger für die soziale und wirtschaftliche Bedeutung des kulturellen Erbes in Europa stärken. Über das ganze Jahr verteilt finden tausende Veranstaltungen in Europa statt, um Menschen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene mit dem Thema in Berührung zu bringen. Auch das Oldenburger Stadtmuseum nimmt teil und bietet Veranstaltungen zum Thema Kulturerbe an. Weiter Veranstaltungen in der Region finden unter anderem im Theater Bremen statt.Alle Veranstaltungen sind unter folgendem Link einsehbar: https://sharingheritage.de. Weitere Informationen zum Kulturerbejahr 2018 erhalten Sie unter https://europa.eu/cultural-heritage/european-year-cultural-heritage_de  Die Kulturhauptstädte Europas 2018 sind übrigens Leeuwarden (Niederlande) und Valletta (Malta). Dort sind die Kultur Events schon in vollem Gange.

Arbeiten in Brüssel oder Luxemburg? Die EU sucht neue Beamte!

Die Organe und Institutionen der EU suchen motivierte junge Menschen, um über 100 Stellen für Beamte der Arbeitsgruppe Administration zu besetzen. Besonders junge Hochschulabsolventinnen und -absolventen werden gesucht. Die Arbeitsstellen sind entweder in Brüssel oder Luxemburg bei den jeweiligen EU-Institutionen. Um sich zu bewerben, muss mindestens ein dreijähriges Hochschulstudium abgeschlossen sein und es werden zwei Amtssprachen der EU vorausgesetzt. Die Bewerbungsformulare und weitere Infos unter https://epso.europa.eu/content/2018-graduate-administrators-competition_de.

Alle Infos und News aus dem Jahr ...

Die nächsten fünf Termine und Wettbewerbe

Wettbewerb für Soziale Innovationen 2018

27.04.2018

Die Europäische Kommission hat den diesjährigen Wettbewerb für soziale Innovationen eröffnet. Inhalt des Wettbewerbs ist es, innovative Ideen und Konzepte zu präsentieren, die soziale Ungerechtigkeit und Probleme bekämpften. Die Kommission hat die Preisgelder in der Hauptkategorie in diesem Jahr auf 50.000 € für jeden der ersten drei Plätze festgelegt. Teilnahmeschluss ist der 27. April 2018.

Alle Teilnahmebedingungen sowie Bewerbungsunterlagen sind unter http://eusic.challenges.org/ zu finden.

Mitmachen beim Fotowettbewerb #MySocialRights

01.05.2018

Unter dem Thema "Wie ich soziale Rechte in Europa wahrnehme" beschreiben in der EU lebende junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, was #SocialRights für sie bedeutet.
Die Teilnehmer können sich inspirieren lassen, indem sie einen oder mehrere Grundsätze der Europäischen Säule sozialer Rechte auswählen.

Wie:
Die Beiträge müssen Originalarbeiten der Teilnehmer sein. Bis zu drei Einreichungen pro Person sind erlaubt.

Preise:
Die drei Hauptgewinner werden vom 1. bis zum 3. Juni 2018 zum Europäischen Jugendtreffen nach Straßburg eingeladen, wo sie junge Menschen aus ganz Europa treffen.
Der Hauptpreis für die Gewinner ist ein Interrail-Ticket für zwei Personen, um Europa zu entdecken.
Die 15 besten Fotos werden auf der Ausstellung der Kommission beim Europäischen Jugend-Event 2018 ausgestellt.
Es werden auch 30 kleine Preise und 12 mittlere Preise vergeben.

Einsendeschluss: 1. Mai 2018

Erfahrt hier mehr: https://woobox.com/ugd2pa

Praktikumsplatz im Bereich Web-Entwicklung in Straßburg zu vergeben

14.05.2018

Jedes Jahr bietet der Europäische Bürgerbeauftragte einem Praktikanten für Web-Entwicklung die Möglichkeit, bei der Entwicklung der Internet- und Extranet-Websites des Bürgerbeauftragten (http://www.ombudsman.europa.eu) und von internen webbasierten Anwendungen mitzuwirken.

Bewerberprofil:

- Gute Kenntnisse von Java und HTML5 / CSS3
- Kenntnisse über Hibernate, Spring, Javascript, Angular / AngularJS, Oracle SQL, dotNET, Cis sind von Vorteil
- Weitere potentielle Kenntnisse: MS Sharepoint, MS CRM Dynamics
- Entwicklungsumgebung: IntelliJ / MS Visual Studio
- Kenntnisse in Englisch und / oder Französisch

Zur Verfügung stehen:

- Analyse: Magisches Zeichnen (UML)
- Entwurf: IntelliJ / MS Visual Studio
- Testen: JUnit, Selen
- Projektmanagement: Jira
- Qualität: Sonar
- Kontinuierliche Integration: Jenkins, Maven
- Managerversion: Git

Ort:
Das Praktikum findet in Straßburg statt.

Wann:
Das Praktikum sollte idealerweise im Juni oder Juli 2018 beginnen. Das Startdatum wird mit dem ausgewählten Praktikanten festgelegt.

Dauer:
Das Praktikum hat eine Mindestdauer von vier bis sechs Monaten. Es kann für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten verlängert werden.

Es wird zu den Bedingungen ausgezahlt, die in der Entscheidung des Europäischen Bürgerbeauftragten über Praktika festgelegt sind. Die vom Bürgerbeauftragten in Straßburg gezahlte Zulage beträgt etwa 1.400 € pro Monat.

Bewerbungsfrist: 14. Mai 2018

Alle Infos hier: https://bit.ly/2vsfTs4

„DesignEuropa Awards“

15.05.2018

Alle zwei Jahre werden die „DesignEuropa Awards“ an Unternehmen und/oder einzelne Designer vergeben, die Inhaber von europäischen „Gemeinschaftsgeschmacksmustern (GGM)“ sind und diese erfolgreich nutzen. Eine Gemeinschaftsgeschmacksmusterregistrierung deckt alle Länder der Europäischen Union ab. Dies bietet eine einfache und sehr kostengünstige Möglichkeit, europaweit registrierte Designs zu erhalten.

Die Auszeichnungen sind ausschließlich auf das eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmustersystem ausgerichtet. Die Preisverleihung erfolgt in drei Kategorien.

Bewerbungen können bis zum 15. Mai 2018 eingereicht werden. Formulare und weitere Informationen finden Sie unter: https://euipo.europa.eu/ohimportal/en/dea-home

Sicheres Internet für alle!

15.05.2018

Die Safer Internet 4 EU Awards wurden eröffnet. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Mai 2018 und steht insbesondere allen EU-Mitgliedstaaten offen. Der Wettbewerb ist Teil der Kampagne #SaferInternet4EU zur Förderung von Online-Sicherheit, Medienkompetenz und Cyberhygiene, die Kinder, Eltern und Lehrer für digitale Chancen und Herausforderungen sensibilisiert.

Bewerbungen sind in drei „Kategorien“ möglich: Organisationen, LehrerInnen und Jugendliche.

Die Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Mariya Gabriel, wird die Preise im Rahmen des Safer Internet Forums 2018 im November in Brüssel übergeben.

Alle weiteren Informationen findet ihr unter https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/news/saferinternet4eu-awards-competition-now-open-applications .

Alle Termine aus dem Jahr ...