Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

EU-geförderte, regionale Projekte

In unserer neuen Rubrik stellen wir Projekte in unserer Region vor, die mit EU-Mitteln gefördert wurden. Natürlich handelt es sich dabei nur um eine Auswahl, es sind natürlich sehr viel mehr ...  :-)

Hier zum Weiterlesen.

Freiwilligenprojekte für junge Menschen

Im Dezember 2016 hat die Europäische Kommission den Startschuss für das Europäische Solidaritätskorps gegeben. Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren können an breit gefächerten Solidaritätsprojekten teilnehmen, die Herausforderungen ...

Hier weiterlesen ...

Informationen / News / Hinweise

Coronakrise: EU-weites System zum Austausch von nationalen Warn-Apps gestartet

Nach einer erfolgreichen Pilotphase sind seit Montag die Corona-Warn-Apps in einem EU-weiten System in Betrieb gegangen. Das System verknüpft eine erste Reihe nationaler Apps miteinander: Deutschlands „Corona-Warn-App“, Irlands „COVID tracker“ und Italiens „Immuni“; in der kommenden Woche folgen weitere Apps. Angesichts nun wieder steigender Fallzahlen soll dieser „Datenabgleichsdienst“ das große Potential der Apps, die Übertragungsketten zu durchbrechen, noch weiter ausschöpfen.
Weitere Infos zur Corona-Warn-App sind unter folgendem Link abrufbar: https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/qanda_20_869?fbclid=IwAR0BuXR8vZAeIhDkEAsbISXS5QWy54i3q9asooxjccO4MBOqIqc1ogTm-eY
@EU-Kommission

 

„Europäische Woche der Berufsbildung“

Die „European Vocational Skill Week“ (VET) ist eine jährliche Veranstaltung, bei der lokale, regionale und nationale Organisationen das Beste aus der beruflichen Aus- und Weiterbildung (VET) präsentieren. Nach fünf Ausgaben hat sich die Veranstaltung zu einer Austauschplattform für Berufsbildungsakteure in ganz Europa und darüber hinaus entwickelt. Dieses Jahr findet die Woche vom 9. bis zum 13. November statt. Sie dient dazu die Öffentlichkeit zu informieren und sensibilisieren, Interessengruppen zu motivieren und die Attraktivität der Berufsbildung zu fördern. Neben vielen (online) Events wird es wie jedes Jahr auch die VET Excellence Awards geben. Diese Auszeichnung ist eine Möglichkeit Organisationen vorzustellen und Engagement für die Berufsbildung zu teilen. Der Preis würdigt engagierte Menschen, Organisationen und herausragende Projekte und belohnt sie für ihre Bemühungen. Die öffentliche Abstimmung beginnt am 1. Oktober auf der Website der European Vocational Skills Week. Weitere Informationen finden Sie unter https://ec.europa.eu/social/vocational-skills-week/partners_en und https://www.efvet.org/eu-vocational-skills-week/.

Europäischer Tag der Sprachen

Der Europäische Tag der Sprachen (ETS) findet jährlich am 26. September statt und wird von Millionen Menschen Europa- und Weltweit zelebriert. Ins Leben gerufen wurde der ETS vom Europarat 2001, um Sprachenvielfalt zu feiern und Mehrsprachigkeit zu fördern. Allein die EU hat beispielsweise 24 Amtssprachen und sechs halbamtliche Sprachen. Um über Sprachen im Allgemeinen und den ETS zu informieren wurde die Website https://edl.ecml.at/ eingerichtet. Hier sind neben Infos auch unterhaltsame Spiele sowie Apps rund ums Thema Sprachen zu finden und man kann in Erfahrung bringen, wo Aktivitäten und Veranstaltungen zum Europäischen Tag der Sprachen stattfinden.

Europäische Forschungs- und Innovationstage

Die Europäischen Forschungs- und Innovationstage sind ein Event für Studierende, Forscher*innen, Start-Ups und generell Bürger*innen, die an Wissenschaft interessiert sind. Inhalt der Tage ist u. a. eine Konferenz, die Forschung und Innovation in Europa aus 10 verschiedenen Themen abdecken, und aktuelle wissenschaftliche Forschung zu konkreten globalen Problemen thematisiert.
Außerdem wird es eine Online-Ausstellung mit dem Titel „Science is Wonderful“ geben, die mit Online-Bildungsaktivitäten die Besucher*innen über die neuesten Forschungsergebnisse ganz Europas und dem Rest der Welt informiert.
Die Veranstaltung wird vom 22. bis 24.09.2020 komplett online stattfinden und ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website https://research-innovation-days.ec.europa.eu/.

Rede zur Lage der Europäischen Union

Am 16. September um 9.00 Uhr hält Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, vor dem Europäischen Parlament ihre Rede zur Lage der Europäischen Union. Im Anschluss daran findet im Plenum eine Aussprache mit den Europa-Abgeordneten statt.

Über folgenden Link ist die Rede live über Facebook oder Twitter zu verfolgen: https://audiovisual.ec.europa.eu/en/video/I-194673

Weitere Informationen zu den Prioritäten der EU-Kommission sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar https://ec.europa.eu/info/strategy/strategic-planning/state-union-addresses/state-union-2020_de

Alle Infos und News aus dem Jahr ...

Die nächsten fünf Termine und Wettbewerbe

Europäische Unternehmerregion – Neuausschreibung des Preises im Zeichen von COVID-19

28.10.2020

Im Rahmen des Projekts Europäische Unternehmerregion können Städte, Regionen und Gemeinden Strategien einreichen, wie sie den Mittelstand in den nächsten zwei Jahren unterstützen wollen. Das Motto lautet “Unternehmertum für einen nachhaltigen Aufbau”. Bewerbungsschluss ist am 28. Oktober 2020.
Den Regionen mit dem überzeugendsten und vielversprechendsten Plan wird die Auszeichnung „Europäische Unternehmerregion“ verliehen.

Weitere Informationen sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: https://cor.europa.eu/de/engage/Pages/european-entrepreneurial-region.aspx

Schulwettbewerb zur biologischen Vielfalt in Europa

07.11.2020

Im Zuge der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat das Bundesumweltministerium einen Wettbewerb mit dem Titel „Zeige es auf deine Art(envielfalt)“ ins Leben gerufen. Schüler*innen sind eingeladen, zu zeigen wie wichtig eine geschützte biologische Vielfalt ist und wie sie geschützt werden kann. Schüler*innen können über ihre Schule Videos, Fotos, Poster oder Mindmaps einreichen, je nachdem welche Kategorie sie wählen. Teilnahmeberechtigt sind Gruppen von Schüler*innen der Sekundarstufen (Klasse 7-13). Teilnahmeschluss ist der 7. November 2020.
Alle weiteren Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.bmu.de/jugend/machen/zeig-es-auf-deine-artenvielfalt/.

Ideenwettbewerb „Mach Europa fit fürs Netz“

08.11.2020

Unter dem Hashtag #MEinEU hat das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung den Ideenwettbewerb „Mach Europa fit fürs Netz“ gestartet. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende zu motivieren, sich mit dem Thema Auslandsaufenthalt auseinanderzusetzen.

Alle jungen Menschen zwischen 15 und 25 aus Niedersachsen können bis zum 8. November 2020 ihre Ideen einreichen und so den Weg zum Auslandaufenthalt in Europa für viele andere mitgestalten. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten neben Reisen nach Brüssel, Interrail-Tickets und Backpacking-Rucksäcken auch ein eigens veranstalteter Hackathon, bei dem die Umsetzung der eigenen Ideen für die zukünftige Informationsplattform mit Expertinnen und Experten erarbeitet werden wird.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: www.me-in-eu.de.

Nds. Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

23.12.2020

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat den 50. Schülerwettbewerb gestartet. Klassen der Jahrgangsstufen 4 bis 12 können sich bis zum 23. Dezember 2020 mit ihren Projektberichten bewerben. Wichtig ist, dass die Aufgaben, die aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft behandeln, gemeinsam als Klasse bearbeitet werden.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie Themen und Aufgaben sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar:

https://www.bpb.de/lernen/projekte/schuelerwettbewerb/310398/die-aufgaben-2020

68. Europäischer Wettbewerb 2021: „Digital EU – and YOU?!“ gestartet!

05.02.2021

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. hat den 68. Europäischen Wettbewerb 2021 unter dem Motto „Digital EU – and YOU!?“ gestartet.
Teilnahmeberechtigt sind Schüler*innen aller Schulformen und Jahrgänge von der 1.-13. Klasse. Es gibt zwölf altersgerechte Aufgabenstellungen und eine altersübergreifende Sonderaufgabe rund um das Thema „Digitalisierung in Europa: Digital EU – an YOU!?“ Die Aufgaben werden in Einzel- oder Gruppenarbeiten (bis zu vier Mitglieder oder bei der Sonderaufgabe auch größere Gruppen) in Form von schriftlichen, bildnerischen und multimedialen Arbeiten, bspw. Collagen, Gemälde, Videos, selbst programmierte Apps, Poetry Slams etc. umgesetzt.

Es gibt Geld- und Sachpreise (Bücher, Abonnements etc.) sowie für ältere Preisträger zudem die Teilnahme an Jugendseminaren und Besuchsprogrammen zu gewinnen.

Die Registrierung und Anmeldung ist ab September 2020 bis Februar 2021 möglich. Die Bewerbungsfrist in Niedersachsen endet am 05. Februar 2021.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link Abrufbar: www.ew2021.de

Alle Termine aus dem Jahr ...