Anstehende Termine (Veranstaltungen, Wettbewerbe, ...)

(Freitag)

Foto-Wettbewerb – “My Europe, My Rights”

Der Europäische Ausschuss der Regionen hat den jährlichen Fotowettbewerb „My Europe, My Rights“ eröffnet. Amateur- und Profi-Fotografen aus allen europäischen Mitgliedstaaten sind dazu aufgefordert eine Interpretation von ihren Rechten in ihrem Europa als Foto festzuhalten. Es darf nur ein Foto pro Teilnehmer*in eingesendet werden - Mindestalter 18 Jahre. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017. Alle weiteren Infos sind unter folgendem Link abrufbar: http://pes.cor.europa.eu/Meetings/Events/Pages/my-europe-my-rights.aspx#start .

Wettbewerb für das #Youth4Regions Media Programm!

Das #Youth4Regions Media Programm organisiert einen Wettbewerb, um Journalismus-Studenten zu ermutigen, über konkrete Projekte zu kommunizieren, die von den europäischen regionalen Entwicklungs- und Kohäsionsfonds kofinanziert werden.
29 Studenten haben die Chance, an der #EURegionsWeek im Oktober teilzunehmen.

Dieser Wettbewerb ist eine echte Chance für zukünftige Journalisten!

Was Ihr tun müsst? – Schreibt einfach einen Blog-Beitrag über ein EU-finanziertes Projekt.

Weitere Infos  findet ihr auch unter:

http://euinmyregion.blogactiv.eu/

 
Bewerbungsschluss: 30. Juni, 5 Uhr (Brüsseler Zeit)

Mitmachen beim „DU, ICH - WIR SIND EUROPA“ Wettbewerb!

Unter dem Motto „DU, ICH - WIR SIND EUROPA“ sucht das Auswärtige Amt schreibbegeisterte junge Leute die ihre Texte veröffentlichen möchten.

Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren sind eingeladen über Ihre Erfahrungen mit fremden Lebenswelten zu schreiben.
 
Eingereicht werden können ein Aufsatz, ein Gedicht oder eine Geschichte im Umfang von 300 bis 3.000 Zeichen (ohne Leerzeichen). Die Texte müssen selbst verfasst worden sein.

Die besten Texte werden dann als E-Book veröffentlicht und mit Büchergutscheinen prämiert.

 

Die Texte werden in den Altersgruppen bis 9 Jahre, von 10 bis 13 Jahre und von 14 bis 17 Jahre angenommen.
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017.
 
Details zum Wettbewerb sind unter folgendem Link abrufbar:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/AAmt/ZuGastimAA/TagDerOffenenTuer/2017/Ebook_Artikel.html

(Freitag)

Wettbewerb zur „Europe-Code-Week“ 2017

Vom 7. Bis zu 22. Oktober 2017 findet dieses Jahr die „Europe-Code-Week“ statt. Die Initiative hat zum Ziel das Interesse an digitaler Kompetenz, Codierung und am Programmieren zu fördern. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als eine Millionen Menschen an Programmierungsveranstaltungen in mehr als 50 Ländern in Europa und darüber hinaus teil. Auch dieses Jahr hat Google ein Wettbewerb zu dieser Aktionswoche ausgeschrieben. Organisationen und Bildungsinitiativen, die sich an Kinder im Alter von 5 - 18 Jahren richten, können bis zu 2.500 € gewinnen. Die Bewerbungsfrist endet am 14 Juli 2017. Informationen und Bewerbungsunterlagen zum Wettbewerb gibt es unter https://services.google.com/fb/forms/ecw2017/. Alles weitere zur „Europe-Code-Week“ finden Sie unter www.codeweek.eu.

(Samstag)

Mitmachen beim „European Youth Award“! #EYA17

Bis zum 15. Juli 2017 könnt ihr am European Youth Award (EYA) teilnehmen. Der EYA ist ein Wettbewerb für gesellschaftlich Engagierte, kreative Unternehmer, Designer, Produzenten, App-Entwickler, Journalisten und Schriftsteller unter 33 Jahren. Teilnehmen kann jeder aus den Mitgliedstaaten des Europarats, der Union für den Mittelmeerraum, sowie Weißrussland, dem Kosovo und Syrien. Der Award ist in acht Kategorien wie z. B. Gesundes Leben, Intelligentes Lernen oder Verbinden von Kulturen eingeteilt. In allen acht Kategorien werden jeweils drei Gewinner gekürt. Bewerbt euch jetzt! Weitere Infos findet ihr unter www.eu-youthaward.org .

#EYA17
#ApplyNow

Mitmachen beim " Youth Citizen Entrepreneurship" Wettbewerb!

Junge motivierte Menschen zwischen 15 - 35 Jahren weltweit sind eingeladen, ihre innovativen Ideen und Projekte mit gesellschaftlichen Auswirkungen zu vermitteln, die ein oder mehrere der 17 Nachhaltigkeitsziele umsetzen.

Der 1. Platz gewinnt ein virtuelles Goldabzeichen und ein Zertifikat.

Registriert euch doch einfach unter folgendem Link und erstellt einen Account:

https://www.entrepreneurship-campus.org

Anmeldeschluss ist der 31.07.2017

Macht mit beim Cedefop-Fotowettbewerb 2017!

Das Europäische Zentrum für die Förderung von Berufsbildung (Cedefop) hat den diesjährigen Foto-Wettbewerb #CedefopPhotoAward 2017  eröffnet. Teilnahmeberechtigt sind Teams von Lernenden in berufsbildenden Schulen bzw. Berufsbildungseinrichtungen in der Europäischen Union. Eure Aufgabe ist es eine Foto-Story mit maximal fünf Fotos und höchstens 100 Wörter zu kreieren. Zu gewinnen gibt es Reisen nach Brüssel und Thessaloniki. Bewerbungsschluss ist am 15. Juli. Alle Teilnahmebedingungen und eine detaillierte Beschreibung des Wettbewerbs findet ihr unter http://www.cedefop.europa.eu/de/publications-and-resources/videos/video-cedefopphotoaward-2017 .

Wir wüschen viel Erfolg!

(Freitag)

Macht mit beim Global Youth Video Wettbewerb zum Klimawandel!

Jugendliche weltweit, von 18 bis 30 Jahren sind eingeladen, ein dreiminütiges Video in einer der folgenden Kategorien zu erstellen:


- Klimafreundliche und belastbare Städte
- Ozeane und Klimawandel


Die Videodatei muss über die Webseite [https://www.wetransfer.com/] WeTransfer.com an biomovies@tve.org.uk geschickt werden. Die Videos können in jeder Sprache aufgezeichnet werden, müssen aber englische Untertitel enthalten.

Der Sieger, der die meisten Klicks auf den Inspiring Change YouTube-Kanal bekommt, gewinnt einen Besuch bei der #COP23 in Bonn (November 2017). Zudem kann man als Jugend-Reporter dem UNFCCC-Team assistieren.


Bewerbungsschluss ist der 18. August 2017 (23.00 GMT.)

Weitere Infos unter: http://bit.ly/1TZbai6

(Freitag)
(Freitag)

Europäischer Jugend-Essay-Wettbewerb 2017

Europäischer Jugend-Essay-Wettbewerb 2017

Wie sollte das Unternehmen der Zukunft aussehen und welche Fähigkeiten brauchen zukünftige Unternehmer*innen im Vergleich zu heute? Diese Fragen stellt euch die Europäische Kommission in ihrem aktuellen Essay Wettbewerb. Jugendliche von 16 – 25 Jahren sind dazu aufgefordert ein Text mit maximal 2.500 Wörtern zu verfassen, der mögliche Antworten auf die oben gestellten Fragen gibt. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen stehen im Mittelpunkt. Teilnahmeschluss ist der 8. September. Was es zu gewinnen gibt und alle weiteren Infos findet ihr unter http://blogs.ec.europa.eu/promotingenterprise/yec2017. Wir wünschen viel Erfolg!

 

(Freitag)

Wettbewerb um den Europäischen Natura-2000-Preis gestartet

Natura 2000 ist ein umfassendes Netz aus Gebieten in der EU, mit dem alle wichtigen Lebensräume und gefährdete Arten geschützt werden sollen. Den Rahmen dafür bilden die beiden Naturschutzrichtlinien der EU: die Vogelschutzrichtlinie und Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie.

Der Wettbewerb um den Europäischen Natura-2000-Preis ist offen für Unternehmen, Behörden, Freiwillige, NRO, Bildungseinrichtungen, Privatpersonen u.v.m.

Bewerbungseinreichungen sind in den folgenden fünf Kategorien möglich:

Kommunikation, Sozioökonomischer Nutzen, Naturschutz, Ausgleich unterschiedlicher Interessen/ Sichtweisen sowie Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Vernetzung.

Die Öffentlichkeit kann, zusätzlich zu den fünf Kategorie-Gewinnern, online für Ihren Lieblingsfinalisten abstimmen. Der Finalist, der die meisten Stimmen erhält, wird mit dem "European Citizens Award" belohnt.

Einsendungen können bis zum 29.9.2017 eingereicht werden.

Weitere Informationen unter http://ec.europa.eu/environment/nature/natura2000/awards/index_en.htm

 

(Sonntag)

Deutschlandweiter Wettbewerb des Europäischen Jugendparlaments gestartet!

Das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. hat das Ziel, deutsche Delegationen für die nächsten großen Internationalen Sitzungen des European Youth Parliament auszuwählen.

Bundesweit werden alle Jugendlichen im Alter von 15 bis 19 Jahren dazu aufgerufen, als siebenköpfige Gruppe oder als Einzeldelegierte auszuarbeiten, wie die Europäische Union das Kulturprogramm der Östlichen Partnerschaft II zur Verbesserung der kulturellen Zusammenarbeit mit ihren östlichen Nachbarn weiterentwickeln kann.

Eure Bewerbungsunterlagen werden an eine unabhängige, internationale Jury weitergeleitet. Die rund 60-köpfige Jury wählt dann jeweils die 11 besten Delegationen und 11 Einzeldelegierten für die drei Regionalen Auswahlsitzungen aus. Die Gewinner haben sich damit für eine der Regionalen Auswahlsitzungen qualifiziert. Jede Delegation kann auch auf Wunsch von einer Lehrkraft zu den Veranstaltungen begleitet werden.

Interesse Europa von einer neuen Seite kennenzulernen ? Dann bewerbt euch jetzt!

Einsendeschluss ist der 05. November 2017.

Nähere Infos sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar:

https://www.eyp.de/aktuelles/nap-topic-2018/